Drucken

Der Beschluss des sogenannten „Baseler Ausschusses“ zum Baseler Abkommen (Basel II) regelt die Eigenkapitalquoten der Banken neu. Es legt fest, wie viel Eigenkapital eine Bank zum Ausgleich für das Ausfallrisiko von Krediten bereithalten muss.

Daher müssen Banken umfangreiche und aufwendige Bontitätsprüfungs- und Ratingsysteme einführen, um ihr Kreditausfallrisiko zu messen.

Die Folgen sind häufig lange, bürokratische Entscheidungswege oder gar der völlige Verzicht auf Investitionen in bestimmte Sektoren.

Nicht bei uns! Bei der PRO Leasing wird auch weiterhin nur Ihr guter Namen zählen. Ohne bürokratischen Aufwand, sondern durch kurze Entscheidungswege gewährleisten wir die Flexibilität, die unsere dynamisch agierenden Kunden brauchen. Mehr über unsere Produkte und innovative Ideen finden Sie hier.